Unterstützung

 

 

So können Sie unsere Arbeit unterstützen und tibetischen Flüchtlingskindern, Jugendlichen und alten Menschen helfen:

 

1. Durch einfache Mitgliedschaft (25,- € pro Jahr per Abbuchung):

 

Als Mitglied der Schwetzinger Tibethilfe werden Sie durch den Jahresbericht regelmäßig über deren Arbeit informiert und zur Teilnahme an der Jahreshauptversammlung eingeladen. Mit dem Jahresbeitrag helfen Sie, die laufenden Verwaltungskosten zu decken, Überschüsse fließen in den Projektpool.

 

2. Die Kosten für Verwaltung der Schwetzinger Tibethilfe betragen nur 1,5%

 

3. Durch Übernahme einer Patenschaft bzw. eines Stipendiums in Verbindung mit einer Mitgliedschaft (siehe 1.):

 

- für ein Kind (30,- bzw. 33,- € pro Monat per Abbuchung)

- für einen alten Menschen (30,- bzw. 33,- € pro Monat per Abbuchung)

- für eine/n Studenten/in (60,- € pro Monat per Abbuchung)

 

Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen wollen, bitten wir Sie um Zustimmung zu folgendem formalen Vorgehen:

 

- Ihre Beiträge werden vierteljährlich im Einzugsverfahren abgebucht. Eine schriftliche Eingangsbestätigung erhalten wir umgehend und können so den Geldeingang regelmäßig kontrollieren.

 

- Eine Patenschaft ist nur zusammen mit einer Mitgliedschaft in der "Schwetzinger Tibethilfe" möglich und sollte nur übernommen werden, wenn eine längerfristige Finanzierung sichergestellt ist.

 

- Aus verwaltungstechnischen Gründen sind Mitgliedschaft und Patenschaft nur mittels Abbuchung von einem Konto möglich.

 

4. Durch eine freie oder zweckgebundene Spende z.B. für laufende Projekte:

 

Spenden für die Schwetzinger Tibethilfe werden von den deutschen Finanzbehörden lt. Freistellungsbescheid des Finanzamtes Heidelberg als gemeinnützig anerkannt. Spendenquittungen werden unaufgefordert zugesandt; bei Beträgen bis 200,- € genügt der Einzahlungs- bzw. Überweisungsbeleg. Bitte achten Sie auf Ihre vollständige Adresse auf dem Überweisungsbeleg, damit Sie eine Spendenbescheinigung erhalten können.

Unsere Bankverbindung finden Sie hier …

 

Aufnahmeantrag als PDF zum Download (50 kB)